Ukrainische Gäste in Schäftlarn

 

Im Rahmen der Freundschaft unserer Gemeinde und Pidkamin in der Westukraine kommen am Sonntag, 7. Juli zum fünften Mal Kinder aus Pidkamin nach Schäftlarn.

 

Die Gruppe besteht aus 15 Kindern und Jugendlichen im Alter von 13 bis 16 Jahren in Begleitung der Schulleiterin Irena Veremchuk, der Lehrerin Ivanna Bordiuh und des Landrats der Rayon Brody, Igor Kryskiv. Der Aufenthalt dauert eine Woche. Das Programm berücksichtigt die Wünsche der Kinder, da steht an erster Stelle eine Fahrt in die Berge. Dann folgen ein München-Besuch und - wenn das Wetter es weiterhin zulässt - Badeausflüge an den Starnberger See. Am Sonntag Abend sind die Kinder Gäste beim TSV Schäftlarn. Am Freitag ist der Besuch im Kloster Schäftlarn eingeplant, dort treffen die Gäste auf eine Klasse des Klostergymnasiums.

Am Donnerstag, den 11. Juli um 19:00 laden die Mitglieder der Projektgruppe zum nun schon traditionellen Freundschaftsabend im Vereinsheim Neufahrn ein.

Die Kinder und Jugendlichen werden wieder ukrainische Volkslieder und Tänze vortragen. Zu diesem Fest sind alle, die sich für die Freundschaft zwischen den Gemeinden interessieren, herzlich eingeladen. Um planen zu können bitte ich um Anmeldung unter Tel. 08178/4227 oder reitinger@schaeftlarn.de

Herzlichen Dank an alle Gastfamilien und alle Spender, die diese Art der Völkerverständigung in Schäftlarn ermöglichen.

 

Maria Reitinger

 

im Namen der Projektgruppe

 

 

Kontakt:

 

Maria Reitinger

Mörlbacher Weg 24

82069 Schäftlarn

Tel.: 08178 - 4227

info@osteuropa-hilfe.de

 

Unser Spendenkonto:

 

Osteuropahilfe e.V.

IBAN:

DE97700543060055003560 

BIC:

BYLADEM1WOR

 

 

 

Unsere

Unterstützer:

ProPEDES Klapka GmbH