Patenschaften - Familienhilfe

 

Patenschaften für alleinerziehende Mütter mit behinderten Kindern

 

Von Staat und Gesellschaft vergessen sind Mütter, die sich dafür entscheiden ihre mehrfach behinderten Kinder nicht in staatliche Einrichtungen abzuschieben, sondern eigenverantwortlich zu Hause zu pflegen. Diese Frauen leisten Übermenschliches und leben ständig mit der Angst, wie sie den Lebensunterhalt sicherstellen können. Die Mütter sind oft ausgebrannt und benötigen neben materieller Hilfe ebenso Zuspruch, gelegentlich Unterstützung im Haushalt und die Möglichkeit wieder Kraft zu tanken.

Wir wollen diese Familien nachhaltig unterstützen, indem wir Patenschaften vermitteln und betreuen. Für jede Familie wollen wir deshalb mehrere Paten gewinnen, um die Hilfe auf mehrer Schultern zu verteilen. Auch kleine Beträge sind wichtige Bausteine, um den Familien eine bessere Zukunft zu ermöglichen. Unsere Paten erhalten jährlich zwei Berichte über die Situation der Familie und die geleistete Hilfe.

 

            Betreuung der Patenschaften:             Heidrun Opitz

Tel. 08171-17161

heidrun.opitz@osteuropa-hilfe.de

 

 

Kontakt:

Erhard Hoppe

Tel.: 08171-910645

 

Unser Spendenkonto:

 

Osteuropahilfe e.V.

IBAN:

DE97700543060055003560 

BIC:

BYLADEM1WOR

 

 

 

Unsere

Unterstützer:

ProPEDES Klapka GmbH