Drei Infusomaten für die Hämatologische Kinderklinik in Lemberg (Ukraine)

 

Ein großer Wunsch des an Leukämie verstorbenen ukrainischen Buben Nazar (wir haben berichtet) war, dass die hämatologische Kinderklinik in Lemberg weitere elektronisch gesteuerte Infusomaten zur Behandlung der leukämiekranken Kinder erhalten sollte. In der Kinderklinik wurde er ausser seinem von Spenden ermöglichten Operationsaufenthalt für eine Knochenmark-Transplantation in Verona (Italien) die ganze Zeit bis zu seinem Versterben betreut. Solche Infusomaten waren zu Zeiten von Nasar nicht in genügender Anzahl vorhanden.

 

Aus verbliebenen Spendengeldern für Nasar hat die Projektgruppe Schäftlarn die Initiative ergriffen und für die Klinik drei Infusomaten erworben, die in Deutschland ca. EUR 9.000 kosten, aber in der Ukraine als Geräte eines amerikanischen Herstellers insgesamt nur etwas mehr als EUR 3.000 gekostet haben. Die Beschaffung dieser Geräte war nicht ganz einfach, da diese nur über eine in der Ukraine ansässige Hilfsorganisation erfolgen konnte. Aber schlussendlich, nach vielen Telefonaten, e-Mails und mit Hilfe des Vorstands der OEH als „Geldboten“ hat es geklappt und heute verfügt die Kinderstation über drei neue Infusomaten.

 

Die leitende Ärztin, Frau Dr. Oksana Vorobel hat uns Fotos geschickt, die wir gerne veröffentlichen. Sie bedankt sich sehr, schreibt, dass die Geräte sehr gut funktionieren und eine große Hilfe darstellen. Wörtlich schreibt sie: „Als Nazar noch lebte hat er mir immer wieder gesagt, dass, wenn er einmal groß sein würde, er allen kranken Kindern helfen würde“. Nazar konnte diesen Wunsch nicht mehr leben – aber er ist dennoch ein bisschen in Erfüllung gegangen – die leukämiekranken Kinder in Lemberg können nun besser versorgt werden.

 

 

Antwort der Ärztin von Nazar in Lemberg zu unserer Spende von 3 Infusomaten:

Vergrößern: Mausklick auf Text

Kontakt:

Erhard Hoppe

Tel.: 08171-910645

 

Unser Spendenkonto:

 

Osteuropahilfe e.V.

IBAN:

DE97700543060055003560 

BIC:

BYLADEM1WOR

 

 

 

Unsere

Unterstützer:

ProPEDES Klapka GmbH