Willkommen bei der Osteuropahilfe

 

der Landkreise Bad Tölz-Wolfratshausen und Starnberg e.V.

 

 

Ein frohes Osterfest!

Wir wünschen allen unseren Mitgliedern, Partnern, Freunden und Förderern gesegnete Osterfeiertage. Leider müssen wir das Osterfest auch in diesem Jahr wieder sehr reduziert begehen.

 

Wir bedauern es sehr, dass wir auch alle unsere Kontakte einschränken müssen. Was uns bleibt ist die Hoffnung, dass durch die Impfungen im Laufe dieses Jahres wieder Normalität einkehrt.

 

Maria Reitinger, Vorsitzende im Namen aller Vorstandsmitglieder

 

 

Änderung im Steuerrecht:

Ab 2021 werden für Geldspenden bis 300 € der Kontoauszug bzw. der Einzahlungsbeleg vom Finanzamt anerkannt (bisher 200 €). Weitere Informationen finden Sie hier Spenden

 

Krankenhaus in Pidkamin


In Pidkamin herrscht helle Aufre-gung über eine Nachricht aus der Rajon-Regierung. Kleine Kranken-häuser auf dem Lande sollen geschlossen werden. Die Leute protestieren und demonstrieren gegen die Absicht.

Unverständlich ist diese Ankündi-gung, da am Krankenhaus in Pidkamin in den letzten Jahren einige Investitionen durchgeführt wurden. So wurden die Fenster und Ein-gangstüren ausge-tauscht und in 2019 das Dach erneuert.

 

 

 

Mitgliedsbeitrag 2021

 

Liebe Mitglieder,

das Beitragsjahr 2021 hat begonnen und wir bitten diejenigen Mitglieder, welche den Beitrag überweisen, dies im Laufe des Februars zu erledigen (bitte eventuell auch Daueraufträge anpassen, die einen späteren Zeitpunkt für die Ausführung vorsehen).

Herzlichen Dank.

 

 

Jahresbericht 2020 der Osteuropahilfe

Jahresbericht 2020.pdf
PDF-Dokument [409.4 KB]

Kommunalwahlen in der Ukraine

Im November fanden in der Ukraine Kommunalwahlen statt. Der Bürgermeister von Brody, Anatolij Belej wurde mit großer Mehrheit wieder gewählt. Auch der Bürgermeister von Pidkamin, Bogdan Butynskyi wurde in seinem Amt bestätigt.

Herzlichen Glückwunsch aus Wolfratshausen und Schäftlarn.

Nachricht aus Wolfratshausen

Beauftragte aus den Reihen des Stadtrats für die Städtefreundschaft mit Brody sind Peter Lobenstein, Rudi Seibt und Jennifer Layton. Wir haben bereits Kontakt aufgenommen und freuen uns auf die Zusammenarbeit.

 

Nachricht aus Schäftlarn

Die Freunde von Pidkamin bedauern, dass im Jahr 2020 keinerlei persönliche Begegnungen möglich waren. Umso mehr hoffen wir auf das Jahr 2021. Zum einen, dass wir das Projekt "Kinder und Jugendliche aus Pidkamin in Schäftlarn" fortführen können, aber auch, dass wir nach mehreren Jahren Pause wieder mit einer Schäftlarner Delegation nach Pidkamin reisen können. Der letzte Besuch war im Jahr 2017. Interessierte gibt es bereits, wir freuen uns über weitere Nachfragen und über Zuwachs für die Freunde von Pidkamin. Für Interessierte gibt es Fotobücher von allen Begegnungen, die bei Maria Reitinger einsehbar sind. Mehr ....

 

Kontakt:

Maria Reitinger

Mörlbacher Weg 24

82069 Schäftlarn

Tel.: 08178 - 4227

info@osteuropa-hilfe.de

 

Unser Spendenkonto:

Osteuropahilfe e.V.

IBAN:

DE97700543060055003560 

BIC:

BYLADEM1WOR

 

Unsere

Unterstützer:

                ProPEDES Klapka GmbH